Das TEAM

Klaus Semper

Diplomierter Hypnosetrainer / Energetiker

Ich wurde 1965  in Österreich (Wels) geboren.
Nach Beendigung von Schule und Lehre, trat ich mit 19 Jahren in die Selbständigkeit ein.
Die letzten 20 Jahre war ich in der Gesundheit und Pharma-Branche tätig.
Während dieser Zeit habe ich mich intensiv mit verschiedensten Methoden und Aspekten der
Hypnose,BewusstwerdungSteuerung der Realität und dem Unbewussten beschäftigt.
Moderne Techniken wie beschrieben, aber auch Schamanismusspirituelle Heilung und Befreiungsarbeiten sind
in meinem Anwendungsbereich.

Um eine ganzheitliche Lösung der Wiederherstellung der Gesundheit zu optimieren, teste ich auch auf Vitamin-Mineral und Spurenelemente Mangel.  Sowie Umweltgifte, Pestizide, und Elektro Smog Belastungen.

Jetzt bin ich hier angelangt, um mit Freude und mit meinem Wissen, zu helfen und es zu teilen.

Ich freue mich auf Ihr kommen,
Klaus Semper

DAS GRUNDSÄTZLICHE AUSWEICHEN VOR DEM WESENTLICHEN ist das Problem des Menschen. ( Wilhelm Reich )

Romana Reisinger Therapeutic Touch – Fachsozialbetreuerin – Altenarbeit

Therapeutic Touch

WAS BEWIRKT THERAPEUTIC TOUCH (TT)? 

TT sieht den Patienten – im Sinne des Pflegemodells der Pflegeprofessorin Martha Rogers – als offenes elektromagnetisches Energiesystem, das sich im ständigen Austausch mit der Umgebung befindet. Die klinische Praxis zeigt, dass sie eine erfolgreiche Unterstützungsmaßnahme ist:

 bei allen chronischen und akuten Erkrankungen
 bei Schmerzbehandlungen
 bei Wundbehandlung
 bei Ängstlichkeit und Stress
 bei onkologischen Erkrankungen (Chemo- und Strahlentherapiebegleitung)
 in der Palliativpflege und der Sterbebegleitung

4 Schritte

Therapeutic Touch

DIE 4 SCHRITTE VON THERAPEUTIC TOUCH (TT) 

Schritt 1: Zentrieren
„Die eigene Mitte“ finden und halten. Bewusstes Fokussieren auf den Klienten und dabei selbst einen Zustand erweiterter Wahrnehmung aktivieren. Mit der Aufmerksamkeit „ Nach-innen-gehen“ und die aufrichtige Absicht haben, dem Klienten zu helfen. Die Konzentration wird während der gesamten TT-Behandlung gehalten.

Schritt 2: Assessment (Ertasten des Energiefeldes)
Einschätzung des Energiefeldes bezogen auf die Symmetrie / Asymmetrie im bio-elektromagnetischen Feld des Klienten/Patienten. Nach der Pflegediagnose „ Energiefeldstörung “ wird das bio-elektromagnetische Feld mit Parametern wie z.B. Hitze, Kälte, Leere, Fülle, Rhythmus etc. beschrieben und dokumentiert.

Schritt 3: Behandlung
a) Glätten und Ausstreichen des Energiefeldes
Modulieren und dirigieren des Energieflusses mit dem Ziel, den freien Energiefluss innerhalb des gesamten Feldes zu fördern. Zonen, in denen es nicht frei fließt, werden angeregt, um einen ungehinderten, rhythmischen Energiefluss wiederherzustellen.

b) Ausgleichen und Harmonisierung des Energieflusses
In diesem Schritt werden besonders betroffene Stellen ausgeglichen, die im Assessment vorher festgestellt wurden. Hierbei geht es um das Harmonisieren von Unausgewogenheiten des bioelektromagnetischen Feldes des Klienten/Patienten. Dabei kann es nötig sein, ein zuviel an Energie abzuleiten, Defizitzonen aufzufüllen oder Bereiche energetisch neu zu ordnen.

Schritt 4: Evaluation (Erneutes Ertasten des Energiefeldes)
Erneutes Einschätzen des Energiefeldes, Feststellen des Ergebnisses, ggf. Wiederholung des vorherigen Schrittes, bewusstes Beenden der Behandlung mit abschließendem Erden, Dokumentation.

TT ist kein Ersatz für die ärztliche Diagnose, medizinische Behandlung oder Psychotherapie. TT stellt keine Heilbehandlung dar. Vielmehr dient TT als Ergänzung, als komplementäre Methode bei Erkrankungen oder im Bereich der Gesundheitsförderung. 

 

Wir verpflichten uns durch den Einsatz der patentierten ZES Biotechnologie, der Menschheit einen optimalen Lebensbereich zu ermöglichen und diese von den allgegenwärtigen schädlichen Zivilisationseinflüssen (zB Elektrosmog) zu schützen. Durch diesen Schutz wird das körpereigene Immunsystem gestärkt und kann mit den meisten gesundheitlichen Problemen relativ einfach fertig werden. Die patentierte ZES Biotechnologie schützt natürlich auch alle anderen biologischen Systeme wie Tiere und Pflanzen.

Aufgrund der drastischen Veränderungen unserer Umwelt, reagieren immer mehr Menschen sehr sensibel und werden dadurch krank und sind in der klassischen Medizin nicht mehr therapierbar. Unser Unternehmen steht für hochtechnologische Produkte, die zum Wohle der Menschheit eingesetzt werden.

Life Extension – Nahrungsergänzungen mit bester Qualität

                  Multivitamine können Sie mit Nährstoffen versorgen, die in der normalen Ernährung nicht immer ausreichend vorhanden sind. Von Vitamin A bis Zink, für eine optimale Gesundheit ist der Körper auf diese Mikronährstoffe angewiesen.

Life Extension’s wissenschaftsbasierte Multivitamine bieten ideale Dosen essentieller Nährstoffe und können zur  Prävention von Krankheiten und vorzeitigem Altern beitragen..

Unsere hochdosierten Formeln sind kosteneffektiv sowie einfach in der Anwendung und decken den täglichen Bedarf des Körpers mit Vitaminen und Mineralstoffen..

Wir testen auf 20 Kolodiale & 20 Monoatomische Elemente

Monoatomisches Gold (und andere Mono-Elemente) war in allen gnostischen Schulen seit dem alten Ägypten bekannt und wurde schon von Eingeweihten (wie Plato, Aristoteles u.a.) zur Erweiterung ihres Bewusstseins, zur Erhöhung ihrer Schwingung und zur Aktivierung des vollen DNS-Potentials eingenommen.

Die Hebräer nannten es “Manna” oder das “Brot Gottes”, die Ägypter “Träne aus dem Auge Horus”, die Inder “Vibhuti oder Bhasma des Goldes”. In der Alchimie gilt es als “Calx des Goldes”, welcher hilft, das “Blei” des menschlichen Geistes (das Ego mit seinen negativen, dichten Strukturen) in “Gold” (die göttliche Seele) zu verwandeln.

Es soll nur noch zu 5/9 auf der physischen Ebene existieren und ist sozusagen der „Geist und die Seele des Goldes“ (das metallische Gold ist der Körper). Dabei befindet es sich nicht mehr in einem metallischen kolloidalen Zustand, der zwar gut verstoffwechselt werden kann, aber in dem die Wirkung des Goldes nur auf den physischen Körper und die Bioenergetik wirken kann. Solange die Elemente zu Molekülen verbunden sind, auch in einer sehr kleinen Größe wie Kolloide, befinden sie sich im Teilchenzustand, gehören noch zur metallischen Materie und wirken dadurch physikalisch begrenzt.

Der Monoatomische Aggregatszustand ist dem Kolloidalen übergeordnet und nicht mit diesem zu vergleichen. Die Wirkweise der Elemente ist in diesem 5. Aggregatszustand höherfrequent, d.h. primär im geistig-seelischen Bereich. Im monoatomischen Zustand befinden sich die Atome an der Laserschwelle zwischen Teilchen und Welle. Sie sind sozusagen in beiden Welten vorhanden, sind Licht und Materie zugleich, was auch ihren Gewichtsverlust erklärt. In diesem besonderen Zustand können die Monoatomischen Elemente ihre archetypischen Kräfte und Informationen viel weitreichender freisetzen als im gebundenen metallischen Zustand. Ihre spezifischen Wirkkräfte unterstützen dadurch insbesondere das Bewusstsein des Menschen, seine Gefühlswelt, seine Gedankenwelt und seine spirituellen Wesensanteile. Die Wirkung auf den energetischen und physischen Körper erfolgt sozusagen als Nebeneffekt.

Auch von der heutigen Wissenschaft werden Monoatomische Elemente aufgrund ihrer verblüffenden Eigenschaften mehr und mehr erforscht, denn sie besitzen eine völlig veränderte Atomstruktur gegenüber dem ursprünglichen metallischen Zustand (s. Abbildung oben).

Monoatomische Elemente existiert in Spuren auch in der Natur (z.B. Vulkanerde). Sie können vom Menschen jedoch entweder durch einen alchimistischen Prozess (wie dies seit langer Zeit praktiziert wird) oder seit wenigen Jahren auch mit neuesten Technologien dauerhaft aus den reinen Metallen in den 5. monoatomischen Zustand überführt werden!

Monoatomische Elemente sollen einzigartige physikalische und energetische Eigenschaften aufweisen (was von der offiziellen Wissenschaft leider nur teilweise anerkannt wird):

• Sie sind Supraleiter bei Zimmertemperatur, weisen Eigenschaften der Energieerzeugung auf und können Licht/Information/Energie verlustfrei empfangen, speichern und abgeben.

• Ihre Elektronen verschmelzen mit den Anti-Elektronen und bilden gegenläufige Lichtbänder, die um den eiförmigen Nukleus herum rotieren (s. Abbildung ganz oben).

• Gleichzeitig besitzen sie einen ätherischen Prana-Vortex, der entlang einer Doppelhelix durch den Atomkern fließt und der menschlichen Kundalini-Energie entspricht.

• Sie erzeugen ein unabhängiges Nullmagnetfeld (Meissner-Feld) um sich, welches der Mer-Ka-Ba des Menschen entspricht. Die Mer-Ka-Ba ist der Lichtkörper des Menschen (aus dem Ägyptischen: MER = gegenläufig rotierende, miteinander verschmolzene Lichtbänder, KA = Lebensenergie & Geist, BA = Seele / MER-KA-BA = Geist-Lebenskraft und Seele verschmelzen miteinander und bilden eine Einheit, die gegenläufig rotierende Lichtbänder erzeugt und Raum und Zeit überwindet).

• Monoatomische Elemente existieren nur noch zu 5/9 auf der physischen Ebene.

• Reine monoatomische Elemente levitieren auf dem Erdmagnetfeld.

Nach Angaben einer Gruppe von Alchimisten, die das Monoatomisches Gold über Jahre hinweg eingenommen und innerhalb einer spirituellen Vereinigung erforscht und getestet hat, soll es bei Einnahme vom Körper aufgenommen und sämtliche Bereiche des Menschen sowohl energetisch als auch schwingungsmäßig verbessern (u.a. die energetische Leitfähigkeit der DNS bis zu 10.000fach erhöhen, was in Labortests in den USA bestätigt worden sein soll.)

Diese alternative Forschungsgruppe hat folgende physiologische und energetische Reaktionen beobachten können, die sich mit den alten Überlieferungen (aus Ägypten, der Bibel, der Veden und der Alchimie) decken sollen (viele dieser Aussagen können wir aus eigener Erfahrung bestätigen).

Zudem belegen viele energetische Testverfahren (Kinesiologie, Hellsehen, Hellfühlen, Channeling, Radiästesie u.a.) sowie zahlreiche Kunden die Monoatomischen Produkte, ins besonders dem alchimistischen Manna, mit dem Prädikat „sensationell“!

• Der Alterungsprozess soll durch die energetische Reparatur von fehlerhaften DNS-Programmen umgekehrt werden. Es wirke verjüngend und verlängere die vitale Lebensdauer der DNS.

• Beschädigte Zellen bzw. energetische Funktionsstörungen sollen regeneriert werden (auch von Gehirnzellen).

• Das endokrine Drüsensystem würde energetisch stark aktiviert, insbesondere die Zirbeldrüse, die Hirnanhangdrüse und die Thymusdrüse. Dadurch würde auch das Hormonsystem optimiert sowie die Produktion der körpereigenen psychoaktiven Substanzen, die insbesondere von der Zirbeldrüse hergestellt werden (Melatonin, DMT).

• Der Licht/Photonenfluss im Nerven- und Meridiansystem soll dauerhaft verstärkt und erhöht werden.

• Die Selbstheilungskräfte sollen deutlich verbessert werden.

• Die Supraleitfähigkeit der DNS würde aufgerüstet und ihr Energiefluss bis zu 10.000fach erhöht.

• Eine intensive emotionale Reinigung und Stabilisierung würde ausgelöst.

• Eine deutliche Leistungssteigerung und Stressbelastbarkeit trete in Kraft.

• Man ruhe immer mehr in sich und sei deutlich stabiler in seiner Mitte.

• Man erkenne immer mehr Lösungswege anstatt Probleme, da man sich selbst aber auch das Außen immer klarer sieht.

• Die Manifestationswirkung der Gedanken würde verstärkt.

• Die Intelligenz erweitere sich auf höhere Ebenen des Geistes.

• Die Frequenz der Chakren und der Aura-Körper würde erhöht.

• Die Wahrnehmung würde erweitert und geistig-seelische Fähigkeiten sollen aktiviert werden.

• Die Kundalini-Energie würde harmonisch angehoben.

• Die schlafenden („übernatürlichen“) Potentiale sollen erwachen

• Die levitierenden Eigenschaften der monoatomischen Elemente führe auf allen Ebenen (physisch, emotional, mental, spirituell) zu einer rundum Erhöhung der Lebensqualität und des Bewusstseins

Die Monoatomischen Elemente seien die in den alten Mysterientexten beschriebene Substanzen, die uns Menschen in der aktuellen Zeit der Wandlung und den damit verbundenen, inneren alchemischen Prozessen unterstützen und zu einem guten „Ende“ führen können!
Sie würden uns helfen, das schon lange angekündigte „Neue Äon“ eines universellen Bewusstseins tatsächlich zu erreichen und zu verwirklichen.

Die grundsätzliche Wirkung der monoatomischen Elemente ist bei jedem Menschen identisch. Doch die individuellen Veränderungen, die es subjektiv erfahrbar auslöst, sind natürlich sehr unterschiedlich. Abhängig davon, wie bewusst jemand schon ist (sich von dichten Energien befreit bzw. transformiert hat, meditiert, Mysterien-Arbeit praktiziert usw.) bzw. wie sich jemand den Bewusstseins-Prozessen hingeben kann.

MANNA Monoatomisches Gold® & andere Monoatomische Elemente